Los geht´s mit unseren ersten Angebotsideen

Angebotsidee für U3- Kinder

Spielerisch das Fädeln lernen (Angebot für U3 Kinder)

 

Um auch mit den kleinen Kindern (U3) zuhause, trotz der Kita Schließung spielerisch zu lernen, braucht man nicht vieles, um deren Koordination und Konzentration anzuregen.

 

Sie benötigen:

- Pfeifenputzer (funktioniert auch mit Schnüren oder Schnürsenkel)

- Ein Sieb mit Löchern (sollte groß genug für die Pfeifenputzer sein)

 

So funktioniert´s:

Ziel ist es, die Pfeifenputzer oder Ähnliches durch die Löcher des Siebs zu schieben und später wieder herauszuziehen. Die Kinder fördern damit nicht nur ihre Feinmotorik, sondern auch die Koordination von Auge und Hand.

 

Varianten:

Wenn dies für Ihr Kind zu einfach sein sollte, können Sie auch bestimmte Löcher farbig markieren. So lernen die Kinder gleichzeitig die Farben kennen und die Konzentration wird noch mehr angeregt. 



Angebotsidee für Ü3- Kinder

Spielerisch Buchstaben lernen (Angebot für Ü3 Kinder)

 

Dies ist ein Angebot für Kinder, welche gerade ihre ersten Erfahrungen mit Buchstaben machen. Es bietet sich an, mit den Kindern die jeweils gelernten Buchstaben zu besprechen. Ist Ihr Kind bereits geübter darin und kennt die Buchstaben, dann können Sie auch einfache Wörter wie „Baum“ auf ein Papier schreiben und Ihrem Kind dies als Aufgabe geben.

 

Sie benötigen:

- Zucker

- Papier und Stift

- Tablett mit erhöhtem Rand

 

So funktioniert's:

Auf 26 zurecht geschnittenen Blättern schreiben Sie auf jeweils ein Blatt einen Buchstaben. Danach schütten sie den Zucker auf das Tablett und streichen ihn glatt. Nun geben Sie ihrem Kind jeweils eine Buchstabenkarte und erklären ihm, dass es nun diesen Buchstaben auf dem Zucker nachmalen soll.

Varianten:

Statt einzelne Buchstaben können Sie auch einfache Wörter auf Papier schreiben und Ihr Kind schreibt es dann nach.