Die erste Woche ist geschafft

Lieber Frühling komm herbei (Ü3 Angebot)

 

Der Frühling steht schon vor der Tür. Passend dazu können Sie heute eine lachende Frühlingssonne mit Ihren Kindern basteln.

Sie benötigen:

-      einen Pappteller

-      buntes Krepppapier (ideal in den Regenbogenfarben)

-      Schere

-      Kleber

-      gelbe Farbe oder Buntstift

 

So funktioniert’s:

 

·        Malen Sie die Oberseite des Papptellers gelb an. (Buntstifte, Fingermalfarben usw.)

·        Nun den Teller in zwei Hälften schneiden

·        Schneiden sie den runden Rand des einen Tellers immer wieder ein, so dass Sonnenstrahlen entstehen.

·        Bei der anderen Hälfte können Sie den geriffelten Rand komplett wegschneiden.

·        Nun das Krepppapier in ca. 25 cm lange und 2 cm breite Streifen schneiden.

·        Kleben Sie anschließend die bunten Streifen an die lange gerade Seite des Tellers. Bei der Reihenfolge der Farben sind der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

·        Zum Schluss die übrige Seite des Tellers auf das andere Tellerstück kleben. Achten Sie auch hier darauf, dass die gelbe Seite außen ist und man nicht mehr sieht, wo Sie die bunten Streifen befestigt haben.

 


Becher stapeln (U3 Angebot)

 

Beschäftigung und Spielen kann so einfach sein!

Gerade die Kleinen benötigen oft gar nicht so viel, um sich selbst zu beschäftigen. Haben sie einfache, farbige Plastikbecher zu Hause? Dann können sie dieses Angebot ganz einfach umsetzen.

 

Sie benötigen:

-         Bunte Plastikbecher

 

So funktioniert’s:

Geben Sie ihrem Kind diese Becher zum Spielen und beobachten Sie was es mit diesen macht. Meistens kommen Kinder von ganz allein auf großartige Ideen. Wenn Sie aber das Gefühl haben Sie möchten Ihrem Kind einen Anstoß geben, dann zeigen Sie ihm wie Sie einen Turm aus Bechern stapeln oder machen Sie es gemeinsam mit ihm. Ganz egal wie, bei diesem Angebot gibt es keine Regeln, Ihr Kind darf sich mit den Bechern ausprobieren!

 

Varianten:

 

Auch dieses Angebot bietet verschiedene Schwierigkeitsgrade an. Möchten Sie ihrem Kind eine Denkaufgabe geben, dann nehmen Sie sich ein weißes Papier zur Hand und malen darauf drei Becher. Diese Becher sollten so auf dem Papier platziert sein, dass es aussieht als wären sie gestapelt. Nun malen Sie jeden Becher in einer Farbe (diese Farben sollten sich in den Farben der Becher wiederfinden) an. Nun darf Ihr Kind diese „Aktionskarte“ zur Hand nehmen und versuchen die Becher wie auf der Karte „nach zu stapeln“.