Entspannt in den Tag

 

Blütenyoga für Ü3 und U3

 

Heute wird es eher entspannter! Nicht nur Bewegung, sondern auch Entspannung ist in der momentanen Situation in Familien sehr wichtig und sollte nicht zu kurz kommen. Der kurze Yoga Reim bringt ein bisschen Ruhe in ihren Alltag und ist mit der ganzen Familie machbar. Und es dauert nicht länger als 5 Minuten, also perfekt für zwischendurch.

 

Sie benötigen:

 

 

 

  • Als Unterlage: einen Teppich oder eine Decke

  • Yogareim zum mitsprechen

  • Evtl. ruhige, entspannte Musik im Hintergrund laufen lassen

 

 

 

So funktioniert’s:

  • Sie setzen sich mit dem Kind auf den Boden. Entweder im Schneidersitz oder auf den Knien.

  • Atmet einmal tief ein und aus um in die Entspannung zu finden.
  • Sprecht mit ruhiger Stimme und führt die Bewegungen langsam durch.

     

 

Blütenyoga-Reim

 

 

 

Kleine Blume, komm doch raus, strecke deine Blätter aus!

 

Das Kind sitzt in der Hocke auf dem Boden und erhebt sich langsam. Jeder Wirbel einzeln.

 

Es ist schon warm, der Winter fort, wachse hoch an diesem Ort.
Sich aufrichten, die Hände über dem Kopf falten.

 

Reck und streck dich hoch hinauf in deinem Blumendauerlauf.

 

Mit über dem Kopf gefalteten Händen strecken.

 

 

 

Entfalte deine Blütenblätter bei Sonne und bei Regenwetter.

 

Die Hände langsam und kreisförmig sinken lassen und dabei laut ausatmen.

 

 

 

  • Bleibt in der Position stehen oder setzt euch nochmal auf den Boden.

  • Atmet noch einmal tief ein und aus und startet nun langsam wieder in den Alltag.

Varianten:

 

 

Je nachdem wie es bei den Kindern ankommt, kann man das Blütenyoga auch direkt noch einmal durchführen um dann noch entspannter in den gewohnten Alltag starten. J Namaste J